Anmeldung für Aussteller

Messe-Veranstalter

Hauptsache Gesund Messe

Verein zur Förderung von Gesundheit & Wohlbefinden.

VRZ Zahl: 1632474433

Adresse: Senderstraße 10  - 1 Stock, A-6922 Wolfurt

Kontoinformation

BANK: Sparkasse Wolfurt

IBAN: AT63 2060 1034 0013 3215

Betreff: Standgebühr + Messedatum (z.B.: Juni 2019)

 

 

 

* der Frühbucher- sowie auch der BNI-Mitglieder Rabatt auf die Standgebühr, gilt jeweils nur für begrenzte Plätze.

                                     Nur noch wenige Plätze frei!


Messe Anmeldeformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Messe-Newsletter

Sie sind an unserer Messe interessiert, sind sich  allerdings noch nicht ganz sicher zu welchem Termin? Kein Problem, melden Sie sich hier für unseren Messe-Newsletter an und bleiben Sie auf dem laufenden über Termine, News, uvm. Hier kostenlos anmelden


Allgemeine Geschäftsbedingungen  (AGB´s)

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt online über unsere Homepage durch das Ausfüllen des Antragsformulars und ist nach der Einsendung verbindlich. Rechnungen sind sofort nach Eingang zu zahlen. Bitten senden Sie uns zeitnah die Überweisungsbestätigung und die Werbeunterlagen zu unserer Verwendung lt. Mediadaten. Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Anmeldungen ohne Angabe von Gründen zu verweigern. Bei einem Rücktritt nach Erhalt der Rechnung werden 30 % der Standgebühr als Bearbeitungspauschale fällig. Erfolgt der Rücktritt erst 60 Tage oder weniger vor Messebeginn, sind die Veranstalter berechtigt, die volle Standgebühr zu berechnen.

 

Mit der Anmeldung erkennt der Aussteller unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB´s) in vollem Umfang an.

Auf- & Abbau

Die angegebenen Aufbau- und Abbau-Zeiten sind von den Ausstellern einzuhalten. Aus Gründen der Sicherheit können hier leider keinerlei Ausnahmen gemacht werden. Während der Besucher-Öffnungszeiten muss jeder Stand mit mindestens einer Person besetzt sein! Bei Missachtung kann ein Bußgeld in Höhe von 200€ zum tragen kommen. Bei mehrmaliger Missachtung behält sich der Veranstalter vor, den betreffenden Aussteller künftig nicht mehr auf seinen Messen zuzulassen.

Standplan, Mietfläche & Standgestaltung

Alle Aussteller sind ausschließlich berechtigt ihren bezahlten Platz zu nutzen. Den  Betrag dafür begleichen Sie bitte gleich vor Ort oder überweisen diesen im Voraus an oben angeführtes Konto. Die zugesagten Standplätze können sich aus organisatorischen Gründen noch bis zuletzt ändern.

Die Standgestaltung obliegt dem Aussteller und richtet sich nach den allgemeinen Grundsätzen von Sicherheit & des guten Geschmacks. Alle Messemöbel sowie die komplette Messe- Ausstattung ist vom Aussteller selbst mitzubringen. Es gibt keinerlei Leihmöbel oder Ausstattung vor Ort. Der Veranstalter hat bei grob unattraktiver oder sogar sittenwidriger Gestaltung das Recht, Änderungen zu fordern. Alle Bestandteile Ihres Standaufbaus (Wände, Aufbauten, Dekotücher etc.) müssen  der vor Ort gültigen Brandschutznorm entsprechen. Lebensmittel bzw. auch Kostproben dürfen nur mit ausdrücklicher Einwilligung des Veranstalters verteilt werden. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, eine Abgabe von Kostproben  abzulehnen. Wir bieten keinen Standbau an. Die generelle Standflächentiefe beträgt 2m. Alle Standbauteile/Rollups/Werbegegenstände und ähnliches über 3m Höhe muss angefragt werden.

Gebuchte Vorträge, Konzerte & Workshops

Sie bekommen die Möglichkeit bei uns einen jeweils max. 30 minütigen Workshop, Vortrag oder eine Lesung in den Räumlichkeiten der Hauptsache Gesund Messe abzuhalten. Die  Pauschalen dafür belaufen sich auf 60€ (zzgl. MwSt.) pro Vortrag/Veranstaltung.  Die Zeiten der gebuchten Veranstaltungen werden aufgrund der begrenzten Möglichkeiten ausgelost um es für alle Aussteller möglichst fair zu gestalten. Für die Bewerbung Ihrer Veranstaltung beachten Sie bitte unsere Mediadaten. Ein Anspruch auf diese Plätze kann nicht geltend gemacht werden. Zeitänderungen sind aus organisatorischen Gründen möglich & der Veranstalter behält sich das Recht vor, bereits angemeldete Vorträge zu verschieben oder abzusagen. Für die Inhalte der Präsentationen sind die Aussteller in vollem Umgang selbst verantwortlich! Es dürfen keine Heilsversprechen gemacht werden und die Beratungsangebote bewegen sich in den legalen Grenzen und entsprechen auch hier Sitte & Anstand.

Werbeangebote & Werbung auf der Messe

Unser umfangreiches und kreatives Werbeangebot wird professionell  & zugeschnitten für Sie ausgearbeitet. Aufgrund unseres Arbeitsaufwandes   für Sie, werden die Werbekosten nach Buchung, in  jedem Fall in voller Höhe verrechnet.  Werbung über uns für Sie als Aussteller - generell gilt, wir bekommen die fertigen Drucksorten bzw. die Dateien für den Onlineauftritt in den richtigen Formaten, spätestens 8 Wochen vor Messebeginn zu unserer Verwendung zugemailt. Bitte beachten Sie hierfür unsere  Mediadaten! Werbung von Ihnen als Aussteller: Allgmein gilt -das Auslegen/Verteilen jeglicher Art von Werbematerial (Flyer, Broschüren, Zeitschriften, Proben etc.) ist nur erlaubt wenn es eine besondere Vereinbarung mit den Organisatoren gibt und natürlich innerhalb des Bereichs Ihrer Mietfläche. Kostenlos nutzbar ist auch unser extra dafür angefertigter Flyerständer am Eingang/Ausgang. Alle anderen diesbezüglichen Werbemaßnahmen vor Ort sind nicht gestattet und können bei Missachtung ein Bußgeld in Höhe von 200€ nach sich ziehen. Alle Preisangaben verstehen sich exkl. 5 % Werbeabgabe und exkl. 20 % USt.!

Vergünstigungen seitens des Veranstalters

Diverse Vergünstigungen bzw. kostenlose Dienste die der Veranstalter den Ausstellern zur Verfügung stellt (jeglicher Art!) verstehen sich bis auf Widerruf. Auch Aktionen, Zusatzaktionen oder der Frühbucherrabatt können in der Höhe variieren oder  jederzeit ganz gestrichen werden.

(ohne Angabe von Gründen jederzeit möglich!)

Mögliche Änderungen & höhere Gewalt

Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung zeitlich und räumlich zu verändern, abzusagen, zu verschieben oder zu verlagern. Ebenso können, falls erforderlich, Stände oder deren Abmessungen entsprechend geändert werden. Daraus ergibt sich für den Aussteller kein Rücktrittsrecht. Die technischen Ausstellungbedingungen werden mit der Anmeldung anerkannt.

Haftung

Jegliche Art von Feuer und Rauch ist nicht gestattet. Die Brandschutz- und sonstigen sicherheitstechnischen Auflagen sind einzuhalten und werden von den entsprechenden Behörden in regelmäßigen Abständen kontrolliert. Für Personen- oder Sachschäden, die ein Aussteller oder ein von ihm Beauftragter verursacht, haftet der Aussteller in voller Schadenshöhe. Die allgemeine Überwachung, auch nachts, wird vonseiten des Veranstalterteams durchgeführt. Es wird jedoch keinerlei Haftung übernommen - Wertgegenstände sind immer mitzunehmen bzw. entsprechend zu verschließen.

Gerichtsstand für alle Parteien ist Österreich, Vorarlberg, 6800 Feldkirch

Abschließend

Jeder Aussteller erkennt für sich bzw. seine Beauftragten mit der Anmeldung, die hier angegebenen Bedingungen und die jeweilige Hausordnung des Veranstaltungsortes rechtsverbindlich an.  Der Standabbau ist ausschließlich erst nach Beendigung der Veranstaltung möglich.  Wer seinen Stand zu früh abbaut und abbreist verpflichtet sich ein Bußgeld in Höhe von €250.- sofort und in Bar an die Messeleitung zu leisten. Bitte hinterlassen Sie an Ihrem Standplatz keinen Müll, dieser ist jeweils nach Messeende von jedem Aussteller in unserer Müllstation selbst zu entsorgen. Für zurückgelassenen Müll oder Verpackungsmaterial werden Reinigungskosten in Rechnung gestellt. Unterlassen Sie bitte laute Dauerbeschallung. Auf Wunsch des Veranstalters müssen das Abspielen von Musik bzw. andere Schallquellen gedämpft oder eingestellt werden.  An Wänden oder der vorhandenen Einrichtung des Messeortes darf weder getackert, gebohrt, geschraubt, genagelt noch geklebt werden. Sämtliche Verunreinigungen müssen nach Veranstaltungsende rückstandsfrei entfernt werden, anderenfalls erfolgt eine separate Berechnung für Reinigung, Reparatur oder Ersatz.  Alle Gebühren oder Bußgelder, die vor Ort anfallen, sind sofort zu bezahlen. Den Anweisungen des Veranstalters muss Folge geleistet werden, bei  Zuwiderhandlung, behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Aussteller ohne Rückerstattung der bereits gezahlten Gebühren Hausverbot zu erteilen.